Wahrig Wissenschaftslexikon Konidie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Konidie

Ko|ni|die  〈[–dj] f. 19; Bot.〉 unmittelbar vom Pflanzengewebe gebildete Spore [<grch. konis ”Staub“ + eidos ”Aussehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ti|ger|kat|ze  〈f. 19; Zool.〉 getüpfelte Raubkatze Südamerikas, Afrikas u. Asiens: Prionailurus

Lie|ge|sitz  〈m. 1〉 Sitz (in Kfz od. Eisenbahn) mit waagerecht zurückklappbarer Rückenlehne

…we|sen  〈in Zus.; zur Bildung von Subst.; n.; –s; unz.; Sammelbegriff für〉 alle Dinge u. Vorgänge, die zu einer Sache gehören, z. B. Bankwesen, Buchwesen, Gesundheitswesen, Schulwesen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige