Wahrig Wissenschaftslexikon Konidie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Konidie

Ko|ni|die  〈[–dj] f. 19; Bot.〉 unmittelbar vom Pflanzengewebe gebildete Spore [<grch. konis ”Staub“ + eidos ”Aussehen“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Li|ni|en|brei|te  〈f. 19; Phys.〉 Wellenlänge– bzw. Frequenzbereich, der von einer Spektrallinie umfasst wird

Hau|ben|mei|se  〈f. 19; Zool.〉 Meise mit Federschopf (”Haube“): Parus cristatus

Tha|las|so|the|ra|pie  〈f. 19〉 Teilgebiet der Medizin, das sich mit den Heilwirkungen von Seeluft u. Bädern im Meerwasser befasst [<grch. thalassa ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige