Wahrig Wissenschaftslexikon Konstellation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Konstellation

♦ Kon|stel|la|ti|on  〈f. 20〉 1 Lage, Zusammentreffen best. Umstände 2 〈Astron.〉 Stellung der Gestirne zueinander, zur Sonne u. zur Erde 3 〈Chem.〉 = Konformation ● günstige, ungünstige ~ [<lat. constellatio ”Stellung der Gestirne zueinander“; zu stella ”Stern“]

♦ Die Buchstabenfolge kon|st… kann in Fremdwörtern auch kons|t… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

gnei|sig  〈Adj.; Min.〉 aus Gneis bestehend, Gneis enthaltend, dem Gneis ähnlich

Ly|ra  〈f.; –, Ly|ren; Mus.〉 1 altgrch. harfenartiges Zupfinstrument; Sy Leier ... mehr

Fla|min|go  〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer Ordnung trop. u. subtrop. Vögel mit langen Beinen u. Hälsen sowie Schwimmhäuten u. rosa bis leuchtend rotem Gefieder: Phoenicopteri [<port.; zu lat. flamma ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige