Wahrig Wissenschaftslexikon Kontagium - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kontagium

Kon|ta|gi|um  〈n.; –s, –gi|en; Med.; veraltet〉 Ansteckungsstoff [<lat. contagium ”Berührung, Ansteckung, verderblicher Einfluss“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

piz|zi|ca|to  〈Mus.; bei Streichinstrumenten〉 mit den Fingern gezupft [ital., ”gezupft, gezwickt“]

Text|ver|ar|bei|tung  〈f. 20; IT〉 maschinen– od. computerunterstützte Erstellung, Speicherung u. Veränderung von Texten; 

Men|schen|af|fe  〈m. 17; Zool.〉 Angehöriger einer Familie schmalnasiger Affen, die am Boden in halb aufrechter Haltung gehen: Pongidae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige