Wahrig Wissenschaftslexikon Kontinenz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kontinenz

Kon|ti|nenz  〈f. 20; unz.; Med.〉 Fähigkeit, Urin u. Stuhlgang zurückzuhalten; Ggs Inkontinenz [<lat. continentia ”Selbstbeherrschung“; zu tenere ”halten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Grün|blind|heit  〈f. 20; unz.; Med.〉 eine Form der Farbenblindheit, bei der kein Unterschied zw. Grün u. Rot wahrgenommen wird

Stoff|wech|sel  〈[–ks–] m. 5; unz.〉 Gesamtheit der chem. Umwandlungen, denen körpereigene Stoffe u. Nährstoffe unterworfen sind; Sy Metabolismus ... mehr

Kreis|pro|zess  〈m. 1; Wärmelehre〉 eine Folge von Zustandsänderungen eines physikal. Systems, nach deren Ablauf sich das System wieder im Anfangszustand befindet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige