Wahrig Wissenschaftslexikon Kontinenz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kontinenz

Kon|ti|nenz  〈f. 20; unz.; Med.〉 Fähigkeit, Urin u. Stuhlgang zurückzuhalten; Ggs Inkontinenz [<lat. continentia ”Selbstbeherrschung“; zu tenere ”halten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

bak|te|ri|o|sta|tisch  auch:  bak|te|ri|os|ta|tisch  〈Adj.〉 das Wachstum u. die Vermehrung von Bakterien hemmend, ohne sie zu vernichten ... mehr

ent|ar|ten  〈V. i.; ist〉 1 aus der Art schlagen, degenerieren 2 sich krankhaft ausbilden, rückbilden ... mehr

Re|gis|seur  〈[–ısør] m. 1; Theat.; Film; TV〉 derjenige, der die Regie führt; Sy Spielleiter ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige