Wahrig Wissenschaftslexikon Kontingenz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kontingenz

Kon|tin|genz  〈f. 20; unz.〉 1 〈Philos.〉 Zufälligkeit, Nichtnotwendigkeit, Möglichkeit, dass eine Sache anders beschaffen sein könnte, als sie es tatsächlich ist 2 〈Statistik〉 Grad der Wahrscheinlichkeit des gemeinsamen Auftretens zweier Sachverhalte 3 〈Lernpsych.〉 Bedingungen, unter denen Lernprozesse herbeigeführt werden [zu lat. contingentia ”Zufälligkeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Wahn  〈m. 1; unz.〉 1 〈Med.〉 objektiv falsche Überzeugung u. Veränderung des Realitätsbewusstseins infolge psychischer Erkrankung 2 grundlose Hoffnung, Selbsttäuschung, Einbildung, Irrglaube, Verblendung ... mehr

kli|ma|freund|lich  〈Adj.〉 ohne einen schädlichen Einfluss auf das Klima (1), umweltverträglich ● ~e Energieerzeugung; ~e Fahrzeuge

ge|schichts|be|wusst  〈Adj.〉 geschichtliche Fakten u. Entwicklungen berücksichtigend, Geschichtsbewusstsein empfindend; Ggs geschichtslos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige