Wahrig Wissenschaftslexikon Kontrafagott - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kontrafagott

♦ Kon|tra|fa|gott  〈n. 11; Mus.〉 eine Oktave tiefer als das Fagott stehendes Holzblasinstrument

♦ Die Buchstabenfolge kon|tr… kann in Fremdwörtern auch kont|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –trahieren, –tribuieren (→a.  subtrahieren →a.  distribuieren ).
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

schun|keln  〈V. i.; hat〉 sich im Sitzen zu Musik u. Gesang hin u. her wiegen, wobei man die Sitznachbarn unterhakt [Nebenform zu schuckeln; ... mehr

♦ An|thro|po|lo|ge  〈m. 17〉 Forscher, Kenner, Student auf dem Gebiet der Anthropologie [<grch. anthropos ... mehr

Alb 1  〈m. 23; germ. Myth.〉 = Elf2  [→ Elfe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige