Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kontraoktave

♦ Kon|tra|ok|ta|ve  〈[–v] f. 19; Mus.〉 nur mit bestimmten Instrumenten zu erreichender Tonbereich der Oktave Kontra–C bis Kontra–H

♦ Die Buchstabenfolge kon|tr… kann in Fremdwörtern auch kont|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –trahieren, –tribuieren (→a.  subtrahieren →a.  distribuieren ).
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Al|bu|min|u|rie  auch:  Al|bu|mi|nu|rie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Ausscheidung von Eiweiß im Harn; ... mehr

We|bi|nar  〈n. 11; IT〉 Seminar, das mit den Teilnehmern online im Internet abgehalten wird, Webseminar [verkürzt <Web, ... mehr

Bern|har|di|ner  〈m. 3〉 1 Angehöriger des Bernhardinerordens 2 〈Zool.〉 (urspr. auf dem St. Bernhard gezüchteter) großer, schwerer, langhaariger Hund, Wach– u. Rettungshund ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige