Wahrig Wissenschaftslexikon Kontrapunktik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kontrapunktik

♦ Kon|tra|punk|tik  〈f. 20; unz.; Mus.〉 1 Lehre vom Kontrapunkt 2 kontrapunktische Stimmführung, Polyphonie

♦ Die Buchstabenfolge kon|tr… kann in Fremdwörtern auch kont|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –trahieren, –tribuieren (→a.  subtrahieren →a.  distribuieren ).
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

In|ter|fe|renz  〈f. 20〉 1 〈allg.〉 Überlagerung, Überschneidung 2 〈Phys.〉 die bei Überlagerung von zusammentreffenden kohärenten Wellen auftretende Verstärkung od. Abschwächung der resultierenden Wellenintensität ... mehr

Groß|li|bel|le  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Unterordnung der Libellen: Anisoptera

Po|ly|me|ri|sa|ti|on  〈f. 20; Chem.〉 Zusammentritt von mehreren Molekülen eines Stoffes zu einer neuen Verbindung, deren Molekulargewicht ein ganzzahliges Vielfaches von dem des Ausgangsstoffes beträgt; Sy Polymerisierung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige