Wahrig Wissenschaftslexikon Kontratenor - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kontratenor

♦ Kon|tra|te|nor  〈m. 1u; Mus.; im frühen mehrstimmigen Satz〉 Gegenstimme zum Tenor innerhalb des Bereichs der Tenorstimmlage; oV Contratenor; →a. Countertenor

♦ Die Buchstabenfolge kon|tr… kann in Fremdwörtern auch kont|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –trahieren, –tribuieren (→a.  subtrahieren →a.  distribuieren ).
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rönt|gen|as|tro|no|mie  auch:  Rönt|gen|ast|ro|no|mie  〈f. 19; unz.〉 Zweig der Astronomie, der sich mit der Untersuchung u. Auswertung der aus dem Weltall einfallenden Röntgenstrahlung befasst, erst in großen Höhen möglich; ... mehr

Kom|mu|ni|ka|ti|ons|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 Technik im Bereich der Telekommunikation; Sy Kommunikationstechnologie ... mehr

Far|ce  〈[fars()] f. 19〉 1 〈Theat.〉 derb–komische Einlage im französ. Mirakelspiel, im 14.–16. Jh. selbstständiges, kurzes, possenhaftes Spiel in Versen, in dem menschliche Schwächen verspottet wurden 2 Posse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige