Wahrig Wissenschaftslexikon Konvergenz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Konvergenz

Kon|ver|genz  〈[–vr–] f. 20〉 Ggs Divergenz 1 gegenseitige Annäherung, Übereinstimmung 2 〈Phys.〉 das Aufeinanderzustreben der einzelnen Strahlen eines Strahlenbündels 3 〈Math.〉 konvergente Eigenschaft, konvergentes Verhalten 4 〈biolog. Stammesgeschichte〉 Entstehung ähnlicher Merkmale u. Organe aus verschiedenen Vorzuständen bei nicht näher verwandten Tiergruppen [→ konvergieren]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ve|te|ri|när|me|di|zi|ner  〈[ve–] m. 3〉 = Tiermediziner

Ad|re|na|lin|spie|gel  〈m. 5; Med.〉 Menge des im Blut vorhandenen Adrenalins ● Aufregung hebt den ~

Agar–Agar  〈m. 6 od. n. 15; unz.〉 sülzartiger Stoff aus Rotalgenarten für Nährböden von Bakterienkulturen, als Gelatine u. a. [mal.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige