Wahrig Wissenschaftslexikon Konvolut - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Konvolut

Kon|vo|lut  〈[–vo–] n. 11〉 1 Bündel, Sammlung (von Kunstwerken, Schriftstücken o. Ä.) 2 Sammelband, Sammelmappe 3 〈Med.〉 Knäuel (von Darmschlingen) ● ein ~ von 1000 Seiten; ein ~ aus Briefen, Berichten und Dokumenten [<lat. convolutus ”zusammengerollt“, Part. Perf. von convolvere ”zusammenrollen“; zu volvere ”wälzen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Wissenschaftslexikon

Gru|ben|ot|ter  〈f. 21; Zool.〉 Angehörige einer Familie von Giftschlangen mit einer grubenartigen Vertiefung zw. Augen u. Nasenöffnung, die als Temperatursinnesorgan dient u. zum Auffinden der Beute benutzt wird: Crotalidae

Ar|beits|psy|cho|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Zweig der Psychologie, der die Bedingungen der Arbeit im Hinblick auf Anlage, Neigung usw. des Einzelnen untersucht

Horn|vi|per  〈[–vi–] f. 21; Zool.〉 afrikanische Viper der Gattungen Bitis od. Cerastes, die durch Hörner an Schnauzenspitze u. Augen ausgezeichnet sind

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige