Wahrig Wissenschaftslexikon Kopfnicker - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kopfnicker

Kopf|ni|cker  〈m. 3; Anat.〉 langer Halsmuskel, der vom Brust– u. Schlüsselbein zum Wangenfortsatz des Schläfenbeins führt u. der Bewegung des Kopfes dient: Musculus sternocleidemastoideus; Sy Kopfdreher

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Par|kett  〈n. 11〉 1 Fußbodenbelag aus Holz, dessen einzelne Teile zu Mustern zusammengefügt sind 2 〈Theat.〉 vorderer Teil des Zuschauerraums zu ebener Erde ... mehr

sve|gli|a|to  auch:  sveg|li|a|to  〈[svljato] Mus.〉 kühn, frisch, frei (zu spielen) ... mehr

Ab|nor|mi|tät  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 abnorme Beschaffenheit II 〈zählb.〉 abnorme Sache od. Erscheinung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige