Wahrig Wissenschaftslexikon koprophag - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

koprophag

♦ ko|pro|phag  〈Adj.; Biol.〉 sich von Kot ernährend, mistfressend; Sy skatophag [<grch. kopros ”Mist, Kot“ + phagein ”essen“]

♦ Die Buchstabenfolge ko|pr… kann in Fremdwörtern auch kop|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –produzieren (→a.  reproduzieren ).
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zahn|fach  〈n. 12u; Anat.〉 knöcherner Hohlraum im Kiefer, in den der Zahn eingelagert ist

Li|tho  〈n. 15; Kurzw. für〉 Lithografie (II)

Ahorn  〈m. 1〉 1 〈Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Ahorngewächse (Aceraceae) mit spitz gefächerten Blättern u. zweispaltigen, klebrigen Früchten: Acer 2 Holz des Ahorns ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige