Wahrig Wissenschaftslexikon Koprophage - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Koprophage

♦ Ko|pro|pha|ge  〈m. 17; Biol.〉 mistfressendes Tier, z. B. Mistkäfer; Sy KotfresserSy Skatophage

♦ Die Buchstabenfolge ko|pr… kann in Fremdwörtern auch kop|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –produzieren (→a.  reproduzieren ).
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

phy|si|ko|che|misch  〈[–çe–] Adj.〉 zur physikal. Chemie gehörend, auf ihr beruhend

Am|mo|ni|ak  〈a. [′––––] n. 11; unz.; Chem.〉 farbloses, stechend riechendes Gas [<grch. ammoniakon, ... mehr

Au|to|trans|fu|si|on  〈f. 20; Med.〉 Eigenblutübertragung [<grch. autos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige