Wahrig Wissenschaftslexikon Koprophage - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Koprophage

♦ Ko|pro|pha|ge  〈m. 17; Biol.〉 mistfressendes Tier, z. B. Mistkäfer; Sy KotfresserSy Skatophage

♦ Die Buchstabenfolge ko|pr… kann in Fremdwörtern auch kop|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –produzieren (→a.  reproduzieren ).
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Lu|zi|fe|rin  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 chem. Verbindung, die bei allmähl. Oxidation das Leuchten vieler Tiefseetiere, der Glühwürmchen, faulenden Holzes u. a. verursacht; oV Luciferin ... mehr

ver|sau|fen  〈V. 203〉 I 〈V. t.; hat; derb〉 sein Geld ~ durch Trinken vergeuden II 〈V. i.; umg.〉 1 ertrinken ... mehr

Mer|lin  〈a. [′––] m. 1; Zool.〉 sehr kleiner Falke offener Landschaften Nordeuropas: Falco columbarius [→ Merle ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige