Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Koprophage

♦ Ko|pro|pha|ge  〈m. 17; Biol.〉 mistfressendes Tier, z. B. Mistkäfer; Sy KotfresserSy Skatophage

♦ Die Buchstabenfolge ko|pr… kann in Fremdwörtern auch kop|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –produzieren (→a.  reproduzieren ).
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Raum|kunst  〈f. 7u; unz.〉 die Kunst, einen Innenraum schön zu gestalten (Wände, Decke, Fußboden u. Einrichtung)

ge|schmacks|si|cher  〈Adj.〉 eine sichere Urteilsfähigkeit in Fragen der Ästhetik u. des Anstandes besitzend, stets den richtigen Geschmack treffend, geschmackvoll ● sie ist ~ in puncto Mode und Stil

Stun|de  〈f. 19〉 1 〈Abk.: St., Std. od. Stde., Pl.: Stdn.; Zeichen: st od. h; Astron.: Zeichen: …h〉 der 24. Teil des Tages, Zeitraum von 60 Minuten 2 ein altes Längenmaß: Wegstunde, 4 bis 5 km ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige