Wahrig Wissenschaftslexikon Kormus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kormus

Kor|mus  〈m.; –; unz.; Bot.〉 in Sprossachse, Blätter u. Wurzeln gegliederter Körper der Kormophyten; Ggs Thallus [<grch. kormos ”Stamm“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zun|ge  〈f. 19〉 1 〈Anat.〉 aus quergestreifter Muskulatur bestehendes, bewegl. Organ der Mundhöhle, Organ zum Schmecken u. Sprechen 2 Speise aus Kalbs– od. Rindszunge ... mehr

An|ti|teil|chen  〈n. 14; Phys.〉 Elementarteilchen mit sehr kurzer Lebensdauer, das gegenüber den ”normalen“ Elementarteilchen eine entgegengesetzte Vertauschung von Ladung, Drehmoment u. a. Zustandsgrößen aufweist

Me|no|pau|se  〈f. 19; Med.〉 Aufhören der Menstruation in den Wechseljahren [<grch. men ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige