Wahrig Wissenschaftslexikon Kotyledone - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kotyledone

Ko|ty|le|do|ne  〈f. 19; Biol.〉 1 Keimblatt 2 Lappen der Plazenta [zu grch. kotyle ”Höhlung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

un|ter|rich|ten  〈V. t. u. V. i.; hat〉 1 (jmdn.) ~ 1.1 jmdm. Unterricht geben, erteilen  1.2 jmdn. lehren, unterweisen ... mehr

Erd|floh  〈m. 1u; Zool.〉 bis 4 mm großer Blattkäfer, der sich meist springend fortbewegt u. an Gartengewächsen schädlich wird: Halticini; Sy Flohkäfer ... mehr

na|tur|not|wen|dig  〈Adj.〉 für die natürl. Entwicklung notwendig

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige