Wahrig Wissenschaftslexikon Kraniologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kraniologie

Kra|nio|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Teilgebiet der Anthropologie, Beschreibung des menschl. Schädels als Ganzes u. der Veränderungen am Schädel während des Wachstums; Sy PhrenologieSy Schädellehre [<lat. cranium ”Schädel“ + grch. logos ”Lehre, Kunde“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fla|geo|lett|ton  〈[flalt–] m. 1u; Mus.; bei Saiteninstrumenten〉 feiner, hoher Ton, der erklingt, wenn man die gestrichene od. gezupfte Saite an bestimmten Stellen berührt

He|xo|se  〈f. 19; Biochem.〉 einfacher Zucker mit sechs Kohlenstoffatomen im Molekül [<grch. hexa ... mehr

Sa|ge  〈f. 19〉 1 〈Lit.〉 mündl. überlieferte Erzählung histor. od. mytholog. Inhalts 2 Überlieferung, Gerücht ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige