Wahrig Wissenschaftslexikon Kraniologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kraniologie

Kra|nio|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Teilgebiet der Anthropologie, Beschreibung des menschl. Schädels als Ganzes u. der Veränderungen am Schädel während des Wachstums; Sy PhrenologieSy Schädellehre [<lat. cranium ”Schädel“ + grch. logos ”Lehre, Kunde“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

Ve|ris|mo  〈[ve–] m.; –; unz.〉 italien., vom französ. Naturalismus beeinflusste Richtung in Literatur u. Film, die sich bes. mit sozialen Problemen auseinandersetzt

Pel|li|cu|la  〈f.; –, –lae [–l:]; Biol.〉 elastische Zellmembran der Protozoen [<lat. pellicula ... mehr

Tu|to|ri|al  〈[tju:trıl] n. 15〉 1 Betreuung einer Gruppe von Studenten (zur Einführung in neue Studienfächer od. –inhalte) 2 〈IT〉 Dokumentation für Endbenutzer eines Softwaresystems, in der einführend die wichtigsten Systemfunktionen erläutert werden ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige