Wahrig Wissenschaftslexikon kratikulieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

kratikulieren

kra|ti|ku|lie|ren  〈V. t.; hat; Math.〉 mithilfe eines Gitternetzes maßgetreu zeichnen, übertragen [zu lat. craticula ”kleine Flechte, kleiner Rost“; zu cratis ”Geflecht, Rost“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Mikroplastik jetzt auch in uns

Erstmals Plastikpartikel in menschlichen Kotproben nachgewiesen weiter

Nordatlantik: Klimawandel verschiebt Umwälzpumpe

Absinkzonen der atlantischen Umwälzströmung könnten sich stark verlagern weiter

Elefanten sind Zählgenies

Asiatische Dickhäuter erkennen Mengenunterschiede so gut wie wir weiter

Bessere Sepsis-Therapie dank KI?

Selbstlernende Systeme könnten bei der Behandlung von Blutvergiftungen helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Gis  〈Mus.〉 I 〈n.; –, –〉 Tonbezeichnung, das um einen halben Ton erhöhte G; oV gis ( ... mehr

ef|fe|rent  〈Adj.; Med.〉 von einem Organ herkommend [zu lat. efferre ... mehr

phra|sie|ren  〈V. t.; hat; Mus.〉 in sinnvolle Abschnitte einteilen, in melodisch–rhythm. (beim Wiederholen verschieden zu spielende) Tongruppen gliedern ● ein Musikstück, eine Tonfolge ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige