Wahrig Wissenschaftslexikon Kratze - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kratze

Krat|ze  〈f. 19〉 1 grobes Werkzeug zum Kratzen; Sy Kratzeisen (2) 2 〈Bgb.〉 an einem Holzstiel befestigtes, dreieckiges Stahlblech, zum Wegkratzen von gesprengtem Mineral od. Gestein verwendet; Sy Gekrätz 3 〈Spinnerei〉 mit Stahldrahthäkchen besetzte Leiste

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Stirn und Nase verraten die Lüge

Pinocchio-Effekt zeigt Lügen besser als ein klassischer Lügendetektor weiter

Wissenschaftslexikon

Lin|né  〈a. [–′–] hinter biolog. Namen Abk.: L.〉 linnésches/Linné’sches ... mehr

kraft|los  〈Adj.〉 1 ohne Kraft, schwach 2 〈Rechtsw.〉 ungültig ... mehr

Gi|ga|elek|tro|nen|volt  auch:  Gi|ga|elekt|ro|nen|volt  〈[–vlt] n.; – od. –s, –; Phys.; Zeichen: GeV〉 1 Milliarde Elektronenvolt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige