Wahrig Wissenschaftslexikon Krautfäule - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Krautfäule

Kraut|fäu|le  〈f.; –; unz.; Bot.〉 Absterben des Krautes von Kartoffeln u. Tomaten, hervorgerufen durch den Algenpilz Phytophthora infestans

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Wissenschaftslexikon

klein|ge|druckt  auch:  klein ge|druckt  〈Adj.〉 in kleiner Schrift gedruckt ... mehr

Ka|to|den|zer|stäu|bung  〈f. 20〉 Form der Materialbearbeitung, bei der ein Material durch Hochspannung an einer Katode zerstäubt wird u. in feinen Schichten auf einem als Anode geschalteten Material niedergeschlagen wird; oV Kathodenzerstäubung ... mehr

aufsit|zen  〈V. i. 242; ist/hat〉 1 aufs Pferd, aufs Motorrad steigen 2 〈Mar.〉 auflaufen, festlaufen, stranden ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige