Wahrig Wissenschaftslexikon Krebs1 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Krebs1

Krebs 1  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger eines Unterstammes der Gliederfüßer, ausgezeichnet durch zwei Fühlerpaare, drei Paar kauende Mundgliedmaßen (Kieferfüße), Kiemenatmung, jedes Körpersegment kann Beine tragen: Crustaceae; Sy KrebstierSy KrustazeeSy Krustentier 2 〈Astron.〉 Sternbild des nördl. Himmels: Cancer 3 〈Astrol.〉 Tierkreiszeichen vom 22.6.–22.7. 4 Brustharnisch (nach der Ähnlichkeit mit der Krebsschale) ● höhere ~e: Malacostraca; niedere ~e: Entomostraca [<ahd. krebiz <westgerm. *kradita–; zu idg. *g(e)rebh– ”kriechen, indem man sich festhakt“;
Verwandt mit: krabbeln, kraulen1, kerben]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

En|ze|pha|li|tis  〈f.; –, –ti|den; Med.〉 = Gehirnentzündung [<grch. kephale ... mehr

Mer|lin  〈a. [′––] m. 1; Zool.〉 sehr kleiner Falke offener Landschaften Nordeuropas: Falco columbarius [→ Merle ... mehr

Pe|tu|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Nachtschattengewächse mit trichterförmigen Blüten: Petunia [wegen der Ähnlichkeit mit dem verwandten Tabak, der im 16./17. Jh. mit einem indianischen Wort petum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige