Wahrig Wissenschaftslexikon Krebs1 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Krebs1

Krebs 1  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger eines Unterstammes der Gliederfüßer, ausgezeichnet durch zwei Fühlerpaare, drei Paar kauende Mundgliedmaßen (Kieferfüße), Kiemenatmung, jedes Körpersegment kann Beine tragen: Crustaceae; Sy KrebstierSy KrustazeeSy Krustentier 2 〈Astron.〉 Sternbild des nördl. Himmels: Cancer 3 〈Astrol.〉 Tierkreiszeichen vom 22.6.–22.7. 4 Brustharnisch (nach der Ähnlichkeit mit der Krebsschale) ● höhere ~e: Malacostraca; niedere ~e: Entomostraca [<ahd. krebiz <westgerm. *kradita–; zu idg. *g(e)rebh– ”kriechen, indem man sich festhakt“;
Verwandt mit: krabbeln, kraulen1, kerben]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

♦ Ma|gnet|ver|stär|ker  〈m. 3; Tech.〉 Gerät, bei dem auf magnet. Wege mit einer geringen Energie eine wesentlich größere beeinflusst werden kann, indem von zwei Wicklungen, die um einen Eisenkern liegen, die eine der Magnetisierung dient, während die andere den zu beeinflussenden Strom führt; Sy Transduktor ... mehr

Tox|ä|mie  auch:  To|xä|mie  〈f. 19; Med.〉 Blutvergiftung; ... mehr

Blatt|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Süßwasserfisch (Zierfisch) mit seitl. zusammengedrücktem, eiförmigem Körper: Monocirrhus polyacanthus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige