Wahrig Wissenschaftslexikon kreißen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

kreißen

krei|ßen  〈V. i.; hat; Med.〉 in Geburtswehen liegen [<mhd. krizen ”schreien, stöhnen“ <germ. *kritan; zu idg. *ger– ”schreien“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Skill  〈m. 6 od. n. 15; meist Pl.; Psych.; Wirtsch.〉 Fähigkeit, Geschick, Kompetenz ● Soft ~s Eigenschaften und Fähigkeiten, die den zwischenmenschlichen Umgang und das private Umfeld betreffen, persönliche Kompetenz; ... mehr

Syn|dak|ty|lie  〈f. 19; Med.〉 erbliche, angeborene Verwachsung von Fingern od. Zehen [<grch. syn ... mehr

Exo|tis|mus  〈m.; –, –tis|men〉 I 〈unz.; Mal.〉 realistische Kunstströmung während des Fin de Siècle, die sich mit der Imitation od. Darstellung exotischer Motive befasste II 〈zählb.〉 fremdsprachiges Wort, dessen Bedeutung u. Benutzung auf einen fremdsprachigen Begriff begrenzt bleibt, z. B. Cowboy, Iglu ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige