Wahrig Wissenschaftslexikon Krepitation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Krepitation

Kre|pi|ta|ti|on  〈f. 20〉 1 knisterndes Geräusch beim Aneinanderreiben rauer Flächen, z. B. gebrochener Knochen 2 〈Med.〉 Atmungsgeräusch, z. B. bei Lungenentzündung [<lat. crepitatio ”das Knistern, Knattern, Klappern“; zu crepitare ”knistern, klappern, knattern“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Er|den|bür|ger  〈m. 3; geh.〉 Mensch in dieser Welt ● ein neuer kleiner ~ 〈poet.〉 ein neugeborenes Kind ... mehr

durch|klin|gen  〈V. t. 168; hat〉 mit Klang erfüllen ● Musik durchklingt den Raum, den Garten

Ska|ting  〈[sk–] n.; –s; unz.〉 1 das Skaten 2 〈Tech.〉 zur Mitte gerichtete konstante Kraftwirkung auf die Abtastnadel eines Plattenspielers, die beim Abspielen einer Schallplatte auftritt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige