Wahrig Wissenschaftslexikon Kriebelmücke - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kriebelmücke

Krie|bel|mü|cke  〈f. 19; Zool.〉 in Gebieten mit rasch fließenden Wasserläufen häufig vorkommende, sehr kleine, stechfreudige Mücke: Sumiliida

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Wissenschaftslexikon

har|mo|ni|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Mus.〉 mit passenden Begleitakkorden versehen (Melodie) 2 〈fig.〉 in Übereinstimmung, in Einklang bringen, aufeinander abstimmen ... mehr

Ur|zeit  〈f. 20〉 älteste Zeit der Erdgeschichte, Vorzeit ● seit ~en seit langem, solange man denken kann ... mehr

Wind|mes|ser  〈m. 3〉 Gerät zum Messen der Windstärke; Sy Windstärkemesser ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige