Wahrig Wissenschaftslexikon Krise - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Krise

Kri|se  〈f. 19〉 1 Störung (im Wirtschaftsleben), Zusammenbruch (einer Hochkonjunktur) (Wirtschafts~) 2 schwierige Zeit, Schwierigkeit (Ehe~) 3 Entscheidung, Höhepunkt, Wendung 4 〈Med.〉 Krisis, Höhepunkt (einer Krankheit) ● eine ~ durchmachen; die ~ kriegen 〈umg.〉 sich sehr aufregen, die Fassung, den Verstand verlieren; wirtschaftliche ~ [<grch. krisis ”Entscheidung, entscheidende Wendung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Stü|cke|schrei|ber  〈m. 3; Lit.; oft abwertend〉 Schriftsteller, der viele Theaterstücke, Hörspiele u. a. (ohne besonderen Wert od. Gehalt) verfasst

be|mas|ten  〈V. t.; hat; Mar.〉 mit Mast(en) versehen

Li|te|ra|tur|wis|sen|schaft|ler  〈m. 3〉 auf dem Gebiet der Literaturwissenschaft arbeitender Wissenschaftler

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige