Wahrig Wissenschaftslexikon Krise - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Krise

Kri|se  〈f. 19〉 1 Störung (im Wirtschaftsleben), Zusammenbruch (einer Hochkonjunktur) (Wirtschafts~) 2 schwierige Zeit, Schwierigkeit (Ehe~) 3 Entscheidung, Höhepunkt, Wendung 4 〈Med.〉 Krisis, Höhepunkt (einer Krankheit) ● eine ~ durchmachen; die ~ kriegen 〈umg.〉 sich sehr aufregen, die Fassung, den Verstand verlieren; wirtschaftliche ~ [<grch. krisis ”Entscheidung, entscheidende Wendung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Hayabusa-2: Mini-Rover auf Asteroiden gelandet

Japanische Raumsonde hat ihre hüpfende Minisonden MINERVA abgesetzt weiter

Wissenschaftslexikon

Po|cken|nar|be  〈f. 19〉 nach Pocken zurückgebliebene Narbe; Sy Blatternarbe ... mehr

Au|to|som  〈n. 11; Biol.〉 nicht geschlechtsgebundenes Chromosom [<grch. autos ... mehr

Um|trieb  〈m. 1〉 1 〈Forstw.〉 1.1 Zeit von der Pflanzung bis zum Abholzen  1.2 Zeitraum, in dem jeder Bestand eines gleichaltrigen Hochwaldes od. Niederwaldes planmäßig einmal abgeholzt wird ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige