Wahrig Wissenschaftslexikon Kryästhesie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kryästhesie

Kry|äs|the|sie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Überempfindlichkeit gegen Kälte [<grch. kryos ”Frost“ + Ästhesie]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Spiel|oper  〈f. 21; Mus.〉 aus dem Singspiel entwickelte, heitere Oper mit gesprochenen Dialogen

Kranz|schlin|ge  〈f. 19; Bot.〉 auf Madagaskar heimisches Seidenpflanzengewächs (Asclepiadaceae) mit großen weißen, duftenden Blüten, Kletterpflanze, als Zierpflanze sehr beliebt: Stephamotis floribunda

Ste|no|se  〈f. 19; Med.〉 angeborene od. durch Narbenbildung, Geschwülste u. a. entstandene Verengungen von Hohlgängen od. Hohlorganen, z. B. an Herzklappen, Adern, Harnleitern, Darm [zu grch. stenos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige