Wahrig Wissenschaftslexikon Kryptonym - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kryptonym

Krypt|o|nym  auch:  Kryp|to|nym  〈n. 11; Lit.〉 in einem Text versteckter od. durch Auslassung von Buchstaben verkürzter Autorenname [<grch. kryptos ”verborgen, geheim“ + onyma ”Name“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wo liegt der Heimatstern von 'Oumuamua?

Astronomen verfolgen Flugbahn von interstellarem "Besucher" bis zu vier Kandidaten zurück weiter

Im "Keller" der Erde wimmelt es

Quadrilliarden Mikroben leben im kontinentalen Untergrund weiter

Galileo Galilei "zensierte" sich selbst

Entdeckung eines verschollenen Briefes zeigt kirchenfreundlichere Korrekturen weiter

Staubstürme auf dem Titan entdeckt

Saturnmond ist nach Mars und Erde der dritte bekannte Himmelskörper mit Sandstürmen weiter

Wissenschaftslexikon

Kon|fe|renz|schal|tung  〈f. 20; Tel.〉 Fernmeldeeinrichtung, die den gleichzeitigen Kontakt von mehr als zwei Teilnehmern ermöglicht

Leis|tungs|prü|fung  〈f. 20〉 1 Prüfung der Lern– u. Arbeitsleistung in der Schule 2 〈Landw.〉 Kontrolle der Leistung von Nutzpflanzen u. –tieren ... mehr

Moll  〈n.; –s; unz.; Mus.〉 eins der beiden Tongeschlechter mit kleiner Terz auf der Tonika im Dreiklang; Ggs Dur ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige