Wahrig Wissenschaftslexikon Kuckuck - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kuckuck

Ku|ckuck  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer weltweit verbreiteten Familie langschwänziger, schlanker Vögel, der seine Eier in fremde Nester legt (i. e. S.: Cuculus canorus); →a. Kuckucksvogel 2 〈fig.; scherzh.〉 Siegel des Gerichtsvollziehers (zum Zeichen der Pfändung) 3 〈umg. oft verhüllend〉 = Teufel ● hol dich der ~! 〈umg.〉 lass mich in Ruhe!, ich habe es satt mit dir!; bei mir klebt der ~ an den Möbeln 〈fig.; scherzh.〉; da ist der ~ los 〈umg.〉 dort ist es sehr lebhaft, geht es drunter u. drüber; weiß der ~, wo mein Schirm geblieben ist 〈umg.〉; zum ~! 〈umg.〉 (Ausruf der Ungeduld); jmdn. zum ~ wünschen 〈umg.〉 weit fort wünschen; zum ~ mit den guten Manieren! 〈umg.〉 es reicht, es geht auch ohne [lautnachahmend]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Ta|bu|la|tor  〈m. 23〉 Einstelltaste zum Erstellen von Tabellen o. Ä. an Schreibmaschinen, EDV–Anlagen, die ein sprunghaftes Weiterrücken des Wagens od. Cursors bewirkt [zu lat. tabula ... mehr

Block|heiz|kraft|werk  〈n. 11; Tech.〉 kleineres, meist mit Erd– oder Biogas betriebenes Heizkraftwerk, das ein oder mehrere Gebäude mit Strom u. Wärme versorgt

ovi|par  〈[–vi–] Adj.; Biol.〉 eierlegend; Ggs vivipar ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige