Wahrig Wissenschaftslexikon Küchenschelle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Küchenschelle

Kü|chen|schel|le  〈f. 19; Bot.〉 Anemone [zu Schelle ”Glocke“, nach der glockenförmigen Blüte; der erste Teil ist ungeklärt, vielleicht <regional Kucke, Gucke ”halbe Eierschale“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ re|spi|rie|ren  〈V. i.; hat; Med.〉 atmen [<lat. respirare ... mehr

Law|ren|ci|um  〈[l:–] n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Lr〉 1961 künstlich hergestelltes chem. Element, Ordnungszahl 103 [nach dem US–amerikan. Physiker E. O. Lawrence, ... mehr

Am|phi|o|xus  〈m.; –; unz.; Biol.〉 niedrigste Form der Wirbeltiere, auf dem Meeresgrund lebend; Sy Lanzettfisch ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige