Wahrig Wissenschaftslexikon kühn - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

kühn

kühn  〈Adj.〉 1 wagemutig, beherzt, verwegen (Person) 2 Kühnheit erfordernd (Abenteuer, Plan, Wagnis) ● eine ~e Behauptung; ein ~er Sprung; eine ~e Tat; eine ~ gebogene Nase; ~ geschwungene Linien (eines Bauwerks, einer Zeichnung); das hätte ich in meinen ~sten Träumen nicht für möglich gehalten [<ahd. kuoni ”mutig, stark“ <germ. *koni– ”wer verstehen kann, gescheit“; zur Wurzel *kan–, *kun– ”können“;
Verwandt mit: kennen, kund, Kunst]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Hy|po|the|ken|gläu|bi|ger  〈m. 3〉 Inhaber einer Hypothek; Sy Hypothekar ... mehr

Che|mi|lu|mi|nes|zenz  〈[çe:–] f. 20; unz.〉 auf chemischen Reaktionen beruhende Lumineszenz; oV Chemolumineszenz ... mehr

Aus|tausch|mo|tor  〈m. 23; Kfz; kurz: AT–Motor〉 fabrikneuer od. von der Werkstatt überholter Ersatzmotor (für Kraftfahrzeuge)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige