Wahrig Wissenschaftslexikon Künstlerkolonie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Künstlerkolonie

Künst|ler|ko|lo|nie  〈f. 19〉 Ort od. Stadtbezirk, in dem sich besonders viele bildende Künstler angesiedelt haben u. in enger Wohn– od. Arbeitsgemeinschaft leben, z. B. seit 1889 in Worpswede

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Neu|tro|nen|stern  〈m. 1; Astron.〉 sehr kompaktes Objekt, das hauptsächlich aus dichtgepackten Neutronen besteht, Endzustand eines zusammenbrechenden Sterns

♦ Die Buchstabenfolge neu|tr… kann in Fremdwörtern auch neut|r… getrennt werden.

psy|chro|phil  auch:  psych|ro|phil  〈[–kro–] Adj.〉 kälteliebend (von bestimmten Organismen) ... mehr

Lei|tungs|band  〈n. 12u; El.〉 Bereich von energetischen Zuständen für Elektronen im Festkörper, in dem sich diese wie nahezu freie Elektronen verhalten u. somit zur Leitungsfähigkeit beitragen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige