Wahrig Wissenschaftslexikon kürzen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

kürzen

kür|zen  〈V. t.; hat〉 1 kürzer machen (Kleid, Haar) 2 etwas vermindern, herabsetzen (Gehalt, Rente, Beiträge) 3 〈Math.〉 einen Bruch vereinfachen, indem Zähler u. Nenner durch dieselbe Zahl geteilt werden 4 den Umfang von etwas verringern (Text, Rede, Buch, Film) ● ein Manuskript ~; jmdm. das Taschengeld ~ ihm weniger bezahlen; der Film kommt in einer gekürzten Fassung in die Kinos; öffentliche Mittel sollen pauschal um 20 % gekürzt werden; Wörter ~ 〈Stenografie〉 verkürzen, abkürzen, nur Symbole schreiben; um sich die Zeit zu ~ um sich zu unterhalten, sich die Langeweile zu vertreiben [<ahd. kurzen; → kurz]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

kon|tin|gent  〈Adj.; bes. Philos.〉 auf Kontingenz beruhend, zufällig, nicht zwingend von dieser Beschaffenheit

Druck|tech|nik  〈f. 20〉 Technik des Druckens von Büchern, Zeitungen, Zeitschriften sowie Broschüren, Plakaten u. Ä

vik|to|ri|a|nisch  〈[vık–] Adj.〉 zur Regierungszeit der englischen Königin Viktoria (1837–1901) gehörend ● die ~e Mode, Literatur; 〈aber〉 das Viktorianische Zeitalter

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige