Wahrig Wissenschaftslexikon Kultur - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kultur

Kul|tur  〈f. 20〉 I 〈zählb.〉 1 Gesamtheit der geistigen, sozialen u. künstler. Ausdrucksformen u. Leistungen einer menschl. Gemeinschaft (Sprache, Ethik, Religion, Erziehung, Wissenschaft, Politik, Gesellschaft, Technik, Wirtschaft, Kunst usw.) 2 Kultur (1) einer menschl. Gemeinschaft während einer bestimmten Epoche 3 das Urbarmachen des Bodens, Anbau von Pflanzen 4 auf kultiviertem Boden gezüchtete Pflanzen 5 auf bes. Nährboden gezüchtete Bakterien od. andere Lebewesen (Bakterien~, Pilz~) ● die antiken, orientalischen ~en; eine hochentwickelte ~; klösterlicheII 〈unz.〉 1 Gesamtheit der kulturellen Veranstaltungen in den Bereichen Kunst, Musik, Theater, Literatur u. a. 2 geistige u. seelische Bildung, verfeinerte Lebensweise, Lebensart ● Förderung, Pflege der ~; ~ Schaffende(r) = Kulturschaffende(r) ● er hat ~; die Stadt hat in Sachen ~ viel zu bieten ● Neuigkeiten aus ~ und Wissenschaft [<lat. cultura ”Landbau, Pflege (des Körpers u. Geistes)“; zu lat. colere ”(be)bauen, (be)wohnen, pflegen“;
Verwandt mit: Kolonie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Al|lyl|al|ko|hol  〈m. 1; Chem.〉 organ. Verbindung, wichtiger Ausgangsstoff für zahlreiche organ. Synthesen, starkes Atemgift

Ju|das|ohr  〈n. 27; unz.; Bot.〉 bräunlicher Ständerpilz mit schüssel– od. ohrenförmigem Fruchtkörper: Auricularia sambucina

See|lö|we  〈m. 17; Zool.〉 Angehöriger einer Gruppe der Ohrenrobben ● Kalifornischer ~ im Pazifik lebender Seelöwe, der wegen seines guten Balanciervermögens bekannt ist: Zalophus californianus; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige