Wahrig Wissenschaftslexikon Kunsthonig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kunsthonig

Kunst|ho|nig  〈m. 1; unz.〉 bienenhonigähnl. Nahrungsmittel aus Invertzucker mit Zusätzen von Stärkesirup, Aroma– u. Farbstoffen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Wissenschaftslexikon

re|prä|sen|ta|tiv  〈Adj.〉 1 würdig vertretend, würdig wirkungsvoll 2 〈Statistik〉 eine Auswahl aus einer Population betreffend, die so getroffen wurde, dass das Ergebnis der Teiluntersuchung auf die übergeordnete Gesamtheit übertragen werden kann ... mehr

Bauch|fü|ßer  〈m. 3; Zool.〉 Schnecke; oV Bauchfüßler ... mehr

Per|se|i|den  〈Pl.; Astron.〉 regelmäßig in der ersten Augusthälfte des Jahres auftretender Meteorstrom, der seinen Ursprung scheinbar im Sternbild Perseus hat

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige