Wahrig Wissenschaftslexikon Kunstkopf - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kunstkopf

Kunst|kopf  〈m. 1u〉 Tonaufnahmegerät in Kopfform, wobei in die Nachbildungen der menschl. Gehörorgane Mikrofone eingebaut sind, so dass bei der Wiedergabe über Kopfhörer od. mehrere Lautsprecher ein völlig naturgetreuer Höreffekt ermöglicht wird

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Land|schafts|gar|ten  〈m. 4u〉 bereits im 13. Jh. in England übliche, den Gegebenheiten der betreffenden Landschaft angepasste, ungekünstelte Art des Gartens

Brenn|wei|te  〈f. 19〉 1 〈Opt.〉 Abstand des Brennpunktes vom Mittelpunkt einer Linse 2 〈Fot.〉 Entfernung zw. Objektiv u. Film bei der Einstellung ”unendlich“; ... mehr

Che|mo|the|ra|peu|ti|kum  〈[çe–] n.; –s, –ka; Pharm.〉 Medikament gegen Krankheitserreger, das aus chem. Stoffen hergestellt ist, bes. zur Behandlung von Krebserkrankungen eingesetzt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige