Wahrig Wissenschaftslexikon Kunstmuseum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kunstmuseum

Kunst|mu|se|um  〈n.; –s, –se|en〉 Museum, in dem Werke der bildenden Kunst (Gemälde, Skulpturen, Installationen u. Ä.) gezeigt werden

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Ma|na|ger|krank|heit  〈[mænıd(r)–] f. 20; unz.; Med.〉 Krankheit auf nervöser Grundlage, deren Kennzeichen bes. Kreislaufstörungen sind, die oft zum plötzlichen Herztod führen, daneben immer mit Erschöpfungen u. Leistungsabfall verbunden

Xan|than  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 ein aus Glucose–Einheiten aufgebautes Polysaccharid, das u. a. als Verdickungsmittel in Nahrungsmitteln u. Kosmetik verwendet wird

has|peln  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 〈Bgb.; Mar.〉 hochwinden 2 〈Web.〉 auf Haspeln wickeln ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige