Wahrig Wissenschaftslexikon Kunstschnee - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kunstschnee

Kunst|schnee  〈m.; –s; unz.〉 künstlich erzeugter Schnee, der in Wintersportgebieten mittels Schneekanonen auf die Pisten aufgetragen wird, um auch bei dünner Schneedecke od. höheren Temperaturen das Skilaufen zu ermöglichen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Mo|sa|ik  〈n. 27 od. n. 11〉 aus verschiedenfarbigen Stiften, Glasstückchen, Steinchen o. Ä. zusammengesetztes, flächiges Muster od. Bildwerk auf Mauer od. Fußboden ● die einzelnen Bestandteile zu einem ~ zusammenfügen 〈a. fig.〉 [<frz. mosaïque ... mehr

Eti|o|le|ment  〈[etilmã] n. 15; unz.; Biol.〉 krankhaftes Längenwachstum von Pflanzenteilen bei Lichtmangel, Bleichwerden der Blätter im Dunkeln [<frz. étiolement ... mehr

Al|bu|min  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 1 〈i. e. S.〉 bekanntester Eiweißstoff, Hühnereiweiß 2 〈i. w. S.〉 in Wasser lösliches, schwefelreiches Eiweiß, in Eiern, Milch, Blutserum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige