Wahrig Wissenschaftslexikon Kupfer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kupfer

Kup|fer  〈n. 13〉 I 〈unz.; chem. Zeichen: Cu〉 1 hellrotes, zähes, dehnbares, ziemlich weiches 1–, 2– u. sehr selten 3–wertiges Metall, chem. Element, Ordnungszahl 29 2 Kupfergeld ● eine Zeichnung in ~ stechen II 〈zählb.〉 Kupferstich (Titel~) [<ahd. kupfar <spätlat. cuprum ”Kupfer“ für lat. aes cyprium ”Erz von der Insel Zypern“, grch. Kypros]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pfei|fen|werk  〈n. 11; Mus.〉 Gesamtheit der Pfeifen an der Orgel mit den Registern

chlo|rig  〈[klo–] Adj.; Chem.〉 Chlor enthaltend, dem Chlor ähnlich ● ~e Säure leichtzersetzliche Chlorsauerstoffsäure ... mehr

Kon|nek|tor  〈m. 23〉 1 〈IT〉 Stelle in Programmen od. Programmablaufplänen, in der Stellen, an denen Daten aus dem Programm austreten, mit Dateneintrittsstellen verbunden werden 2 〈Sprachw.〉 2.1 sprachl. Element mit satzverknüpfender Funktion wie Konjunktionen od. Konjunktionaladverbien; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige