Wahrig Wissenschaftslexikon Kupfervitriol - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kupfervitriol

Kup|fer|vi|tri|ol  auch:  Kup|fer|vit|ri|ol  〈[–vit–] n. 11; unz.; Chem.〉 blaues, triklines Kupfersulfatmineral, muscheliger Bruch, chemisches Kupfer–(II)–Sulfat

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ru|di|ment  〈n. 11〉 1 Rest, Überbleibsel, Bruchstück 2 〈Biol.〉 verkümmertes Organ ... mehr

Jo|ku|la|tor  〈m. 23; MA〉 Possenreißer, Sänger u. Musiker in Frankreich, Spielmann; Sy Jongleur ( ... mehr

Le|gu|an  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Echsen mit dicker, aber kaum gespaltener Zunge u. wohlentwickelten Beinen: Iguanidae; Sy Kammeidechse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige