Wahrig Wissenschaftslexikon Kyphose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Kyphose

Ky|pho|se  〈f. 19; Med.〉 Wirbelsäulenverkrümmung nach hinten, Buckel [<grch. kyphos ”krumm“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Flag|gen|ga|la  〈f.; –; unz.; Mar.〉 festliches Beflaggen über die Toppen

Glatt|butt  〈m. 1; Zool.〉 bis 70 cm langer Plattfisch, wertvoller Speisefisch

me|tall|ur|gisch  auch:  me|tal|lur|gisch  〈Adj.〉 zur Metallurgie gehörend, auf ihr beruhend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige