Wahrig Wissenschaftslexikon Labyrinth - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Labyrinth

La|by|rinth  〈n. 11〉 1 Gebäude od. Höhle mit vielen verschlungenen Gängen, Irrgarten 2 〈fig.〉 Wirrsal, Durcheinander (von Erscheinungen, Angaben, Aufzeichnungen o. Ä.) 3 〈Anat.〉 aus mehreren Teilen bestehendes Organ des Gleichgewichts u. Gehörsinnes der Wirbeltiere u. des Menschen 4 〈Zool.〉 Atemorgan der Labyrinthfische [Herkunft unsicher, vielleicht <grch. labyrinthos, eigtl. ”Haus der Doppelaxt“ (als Königsinsignie), aus dem kretisch–minoischen Kulturkreis]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sai|ten|spiel  〈n. 11; unz.; Mus.〉 Spiel eines Zupfinstruments

einpro|gram|mie|ren  〈V. t.; hat; IT〉 etwas ~ als Programm in ein elektronisches Gerät eingeben ● Daten manuell ~

ein|keim|blätt|rig  〈Adj.; Bot.〉 mit nur einem Keimblatt versehen ● ~e Pflanze Angehörige einer Klasse der Bedecktsamer mit krautigen, baumartigen u. strauchigen Individuen, auch mit ausgesprochenem Baumwuchs: Monocotyledoneae; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige