Wahrig Wissenschaftslexikon Lackmus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lackmus

Lack|mus  〈n.; –; unz.; Chem.〉 blauer Naturfarbstoff der Flechte Rocella fuciformis, färbt sich mit Säuren rot, mit Basen blau [<ndrl. lakmoes; zu mndrl. leken ”tropfen“ + mos ”grünes Gemüse, Mus“; da man bei der Herstellung den Saft abtropfen lässt]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mi|ni|ma|lis|mus  〈m.; –; unz.; Kunst〉 Stilrichtung, die sich auf (schmucklose) Grundformen u. elementare Bestandteile beschränkt; →a. Minimal Art ... mehr

Krebs|früh|er|ken|nung  〈f. 20; unz.; Med.〉 frühzeitige u. dadurch prognostisch günstige Diagnose bösartiger Tumoren

Alu|mi|ni|um|oxid  〈n. 11; Chem.〉 in verschiedenen Modifikationen vorkommendes Oxid des Aluminiums

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige