Wahrig Wissenschaftslexikon Lackmus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lackmus

Lack|mus  〈n.; –; unz.; Chem.〉 blauer Naturfarbstoff der Flechte Rocella fuciformis, färbt sich mit Säuren rot, mit Basen blau [<ndrl. lakmoes; zu mndrl. leken ”tropfen“ + mos ”grünes Gemüse, Mus“; da man bei der Herstellung den Saft abtropfen lässt]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Ag|rar|geo|gra|fie  〈f. 19; unz.〉 Teilgebiet der Geografie, das sich mit den landwirtschaftlich erschlossenen Gebieten der Erdoberfläche befasst; oV Agrargeographie ... mehr

Phe|ro|mon  〈n. 11; Biochem.〉 Wirkstoff, der von einem Tier an die Umgebung abgegeben wird u. bei Individuen derselben Art spezifische Reaktionen auslöst (z. B. Sexuallockstoff) [<grch. pherein ... mehr

Braun|wurz|ge|wächs  〈[–ks] n. 11; Bot.〉 = Rachenblütler

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige