Wahrig Wissenschaftslexikon Läufer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Läufer

L|fer  〈m. 3〉 1 jmd., der läuft 2 jmd., der das Laufen sportlich betreibt (Kurzstrecken~, Langstrecken~, Schlittschuh~, Ski~) 3 〈Sp.; Fußb.; Hockey u. a.〉 links bzw. rechts neben od. hinter dem Stürmer kämpfender Spieler 4 Laufvogel 5 Schachfigur, Offizier, der diagonal ziehen u. schlagen kann 6 Mauerstein, der mit der Langseite nach außen liegt; Ggs Binder (5) 7 beweglicher Maschinenteil, (bes.) rotierender Teil von Turbinen od. elektr. Maschinen; Sy Rotor; Ggs Ständer (3) 8 = Laufkatze 9 Laufgewicht (der Waage) 10 oberer Mühlstein; Sy Laufstein 11 〈an Ringspinnmaschinen〉 umlaufende Öse 12 langer, schmaler Teppich (Treppen~) 13 〈veraltet〉 lange, schmale Zierdecke auf der Tischdecke (Tisch~) ● ein guter, schlechter, schneller ~ sein

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

♦ Na|tri|um|hy|dro|xid  auch:  Na|tri|um|hyd|ro|xid  〈n. 11; Chem.〉 weißer, hygroskop. Stoff, reagiert mit Wasser unter Wärmeentwicklung zu Natronlauge; ... mehr

einbla|sen  〈V. t. 113; hat〉 1 in etwas hineinblasen 2 jmdm. etwas ~ 2.1 〈fig.; umg.〉 heimlich etwas sagen, um aufzuhetzen ... mehr

Bon|sai  I 〈m. 6; Bot.〉 durch Verschneiden der Wurzeln u. Zweige künstlich kleingehaltener Baum, japan. Zwergbaum II 〈n.; –s; unz.〉 Kunst, Bäume in dieser Form zu gestalten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige