Wahrig Wissenschaftslexikon Läufer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Läufer

L|fer  〈m. 3〉 1 jmd., der läuft 2 jmd., der das Laufen sportlich betreibt (Kurzstrecken~, Langstrecken~, Schlittschuh~, Ski~) 3 〈Sp.; Fußb.; Hockey u. a.〉 links bzw. rechts neben od. hinter dem Stürmer kämpfender Spieler 4 Laufvogel 5 Schachfigur, Offizier, der diagonal ziehen u. schlagen kann 6 Mauerstein, der mit der Langseite nach außen liegt; Ggs Binder (5) 7 beweglicher Maschinenteil, (bes.) rotierender Teil von Turbinen od. elektr. Maschinen; Sy Rotor; Ggs Ständer (3) 8 = Laufkatze 9 Laufgewicht (der Waage) 10 oberer Mühlstein; Sy Laufstein 11 〈an Ringspinnmaschinen〉 umlaufende Öse 12 langer, schmaler Teppich (Treppen~) 13 〈veraltet〉 lange, schmale Zierdecke auf der Tischdecke (Tisch~) ● ein guter, schlechter, schneller ~ sein

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

schul|me|di|zi|nisch  〈Adj.〉 die Schulmedizin betreffend, zu ihr gehörig

Emo|ti|vi|tät  〈[–vi–] f. 20; unz.; Psych.〉 Neigung zur gefühlsmäßigen Erregung, starke Gemütsbewegung [<frz. émotivité ... mehr

Phän  〈n. 11; Genetik〉 einzelnes Erbmerkmal, das zusammen mit anderen den Phänotyp eines Lebewesens konstituiert [zu grch. phainestai ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige