Wahrig Wissenschaftslexikon Laichkraut - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Laichkraut

Laich|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Laichkrautgewächse (Potamogetonaceae), im Schlamm kriechende Wasserpflanzen, in denen gern Fische laichen: Potamogeton; Sy BarbenkrautSy Samtkraut

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ther|mo|plast  〈m. 1〉 Kunststoff, der in der Wärme formbar ist, ohne dabei seine Eigenschaften zu verändern [<grch. thermos ... mehr

Me|ninx  〈n.; –, –nin|ges [–ges]; Anat.〉 Hirn– bzw. Rückenmarkshaut [grch., ”Haut“]

♦ Zi|tro|nen|säu|re  〈f. 19; unz.〉 in zahlreichen Früchten vorkommende organische Säure, chemisch eine dreibasische Oxytrikarbonsäure; oV 〈fachsprachl.〉 Citronensäure; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige