Wahrig Wissenschaftslexikon Lakune - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lakune

La|ku|ne  〈f. 19〉 1 〈Sprachw.〉 Lücke (in einem Text) 2 〈Biol.〉 Spalte, Hohlraum (in Geweben) 3 〈Med.〉 durch Arteriosklerose entstandener kleiner Defekt des Hirns [<lat. lacuna ”Vertiefung, Höhle, Lücke“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mit|tel|fuß  〈m. 1u; Anat.〉 zw. Fußwurzel– u. Fußknochen liegende Knochen: Metatarsus

Zahn|ka|ri|es  〈[–ris] f.; –; unz.〉 = Karies (2)

Agens  〈n.; –, Agen|zi|en〉 1 handelnde, aktive Kraft 2 〈Philos.〉 tätiges, wirksames, handelndes Prinzip ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige