Wahrig Wissenschaftslexikon Lama - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lama

La|ma  〈n. 15; Zool.〉 vom Guanako abstammendes Kamel, das in Südamerika als Lasttier u. als Lieferant von Fleisch u. Wolle gehalten wird: Lama glama; Sy Schafkamel [<span. llama <peruan. llama]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Holz|boh|rer  〈m. 3〉 1 zum Bohren von Holz geeigneter Bohrer 2 〈Zool.〉 Angehöriger einer Familie plumpgestaltiger Schmetterlinge von beträchtlicher Größe, deren Raupen in Holz u. Pflanzenstängeln leben: Cossidae ... mehr

kon|zer|tie|ren  〈V. i.; hat; Mus.〉 ein Konzert geben [<ital. concertare ... mehr

Thi|ol  〈n. 11〉 organisch–chem. Schwefelverbindung, bei der das Sauerstoffatom der Hydroxylgruppe eines Alkohols durch ein Schwefelatom ersetzt wurde; Sy Mercaptan ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige