Wahrig Wissenschaftslexikon Lamelle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lamelle

La|mel|le  〈f. 19〉 1 dünnes Blättchen, dünne Scheibe (Holz~, Kunststoff~) 2 einzelnes Glied eines Heizkörpers, einzelne Rippe 3 〈Tech.〉 Scheibe aus Metall, Papier od. Kunststoff 4 〈Bot.〉 streifenförmiger Träger des Fruchtkörpers unter dem Hut der Blätterpilze ● ein Vorhang aus ~n; Fenster mit ~n vor Sonne und Hitze schützen [<frz. lamelle ”Lamelle, Plättchen“ <lat. lamella, Verkleinerungsform zu lamina ”dünnes Metallblech“;
Verwandt mit: Lahn, Lametta, Lamé]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Plä|doy|er  auch:  Plä|do|yer  〈[–doaje] n. 15〉 1 〈Rechtsw.〉 zusammenfassende Rede vom Staatsanwalt od. Verteidiger vor Gericht ... mehr

Bak|te|ri|en|trä|ger  〈m. 3〉 jmd., der Krankheitskeime in sich trägt u. andere Personen ansteckt, ohne selbst krank zu sein; Sy Bazillenträger ... mehr

Phyl|lo|pha|ge  〈m. 17; Zool.〉 1 〈i. e. S.〉 Tier, das sich lediglich von Blättern ernährt 2 〈i. w. S.〉 Pflanzenfresser ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige