Wahrig Wissenschaftslexikon Lamelle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lamelle

La|mel|le  〈f. 19〉 1 dünnes Blättchen, dünne Scheibe (Holz~, Kunststoff~) 2 einzelnes Glied eines Heizkörpers, einzelne Rippe 3 〈Tech.〉 Scheibe aus Metall, Papier od. Kunststoff 4 〈Bot.〉 streifenförmiger Träger des Fruchtkörpers unter dem Hut der Blätterpilze ● ein Vorhang aus ~n; Fenster mit ~n vor Sonne und Hitze schützen [<frz. lamelle ”Lamelle, Plättchen“ <lat. lamella, Verkleinerungsform zu lamina ”dünnes Metallblech“;
Verwandt mit: Lahn, Lametta, Lamé]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Kink  〈f. 20; Mar.〉 störende Verschlingung eines Taus, Knick in einer Stahltrosse

tech|no|lo|gisch  〈Adj.〉 die Technologie betreffend, auf ihr beruhend

Gau|men|zäpf|chen  〈n. 14; Anat.〉 zäpfchenförmiger Ausläufer des weichen Gaumens: Uvula

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige