Wahrig Wissenschaftslexikon Lanthan - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lanthan

Lan|than  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: La〉 zu den Metallen der seltenen Erden gehörendes chem. Element, Ordnungszahl 57 [zu grch. lanthanein ”verborgen sein“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Di|gi|ta|lis  〈f.; –; unz.〉 1 〈Bot.〉 = Fingerhut (2) 2 〈Pharm.〉 Heilmittel gegen Herzkrankheiten aus den Blättern u. Samen des Fingerhuts ... mehr

Vis|ze|ra  〈[vis–] Pl.; Anat.〉 Eingeweide; oV Viscera ... mehr

Ren|ten|bank  〈f. 20〉 Bank, bei der man gegen eine zu zahlende Summe einen Rentenanspruch erwerben kann od. bei der man ein Darlehen durch Teilbeträge in Rentenform zurückzahlen kann ● Deutsche ~ 1923 gegründete Notenbank als Trägerin der damals geschaffenen Rentenmark u. zur Liquidierung des Rentenmarkumlaufs 1924; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige