Wahrig Wissenschaftslexikon Lanthan - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Lanthan

Lan|than  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: La〉 zu den Metallen der seltenen Erden gehörendes chem. Element, Ordnungszahl 57 [zu grch. lanthanein ”verborgen sein“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Fall|schirm|sei|de  〈f. 19; unz.〉 leichtes, reißfestes Gewebe aus Seide od. Chemiefasern

Sub|jekt  〈n. 11〉 1 〈Philos.〉 das wahrnehmende, denkende, wollende Wesen; Ggs Objekt ( ... mehr

Hi|cko|ry  〈m. 6; Bot.〉 Angehöriger einer nordamerikanischen Gattung der Walnussgewächse (Carya); Sy Hickorybaum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige